DE  |  FR
Menu

Grünes Geld.

Finden Sie hier finanzielle Unterstützung für Ihre Ideen und Produkte im Umwelt- und Energiebereich.

 

Die Kommission für Technologie und Innovation KTI ist die Förderagentur für Innovation des Bundes. Ihr Ziel ist es, durch die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu Innovationen zu fördern und zu begünstigen. Dazu betreibt sie Projektförderungen und finanziert jährlich mehrere Hundert Projekte in anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung (F&E). 

Der KTI Innovationscheck verschafft KMU Anreize, gemeinsam mit Forschungsinstitutionen der Schweiz wissensbasierte Innovationen umzusetzen. Mit dem Innovationsscheck lassen sich Analysen finanzieren, namentlich zum Innovationspotential und zum Technologietransfer von KMU. Die Fördersumme pro Scheck beträgt 7‘500 Franken und steht nur für Leistungen der Forschungsinstitution zur Verfügung.

Eco-net 

Eco-net ist das Konsortium des Bundes für Wissens- und Technologietransfer (WTT) in den Bereichen Materialeffizienz und Umwelttechnologie. Eco-net vernetzt Kompetenzen aus Industrie und Wissenschaft, um die Innovation in den Bereichen Umwelttechnik, Ökoeffizienz und Ecodesign (Produkteinnovation) voranzutreiben. 

 

Eco-net vermittelt die richtigen Hochschulpartner und unterstützt Firmen der Umweltbranche in Projekt- und Finanzfragen.

Quickscan ist ein Werkzeug von eco-net, mit dem sich mit wenig Aufwand Potenziale zur Effizienzsteigerung in Betrieben aufdecken lassen. Die OdA Umwelt ist Bildungspartner von Eco-net.

Thomas Heim

Umwelttechnologieförderung BAFU

Das Bundesamt für Umwelt BAFU unterstützt die Entwicklung innovativer Umwelttechnologien mit Bundesbeiträgen und arbeitet dafür eng mit den Institutionen der angewandten Forschung und mit den Privatfirmen der Umweltbranche zusammen. Mit der Umwelttechnologieförderung will das BAFU die Umwelt mit öko-effizienten Technologien, Produkten und Prozessen entlasten, die Öko-Effizienz der Schweizer Wirtschaft optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Umweltbranche stärken. Mindestens 50 Prozent der Gesamtkosten eines Projektes, das förderungsberechtigt ist, müssen die Gesuchsteller selber tragen.

Projektförderung Klimastiftung Schweiz

Produktentwicklung: Die Klimastiftung Schweiz fördert innovative Produkte und Technologieentwicklungen, welche einen Beitrag zum Klimaschutz. Die Stiftung konzentriert sich auf die Unterstützung von CO2-Reduktions- und Energieeffizienzsteigerungs-Massnahmen bei energie-intensiven KMU, die Unterstützung von innovativen (Jung-)Unternehmen und marktreifen Produkten sowie die Unterstützung von Forschung und Entwicklung im Bereich von klimaschutzrelevanten Technologien und Produkten. Die Projektanträge werden zweimal jährlich geprüft. Eingabeschluss ist der 1. März und der 1. September. Mehr...

 

Energiesparprojekte KMU: Für Massnahmen, mit denen ihr Betrieb Strom spart und/oder den Verbrauch an fossilen Brennstoffen reduziert, können Sie finanzielle Unterstützung beantragen. Die Förderbeiträge werden nach erfolgreicher Prüfung des Projekts ausbezahlt. Mehr...

KMU-Programm für Energieeffizienz

Ein KMU-Programm eignet sich für KMU ab rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Es führt Unternehmen in regionalen oder lokalen Netzwerken zusammen und unterstützt sie in der Energie- und Ressourceneffizienz. Dabei gelangen standardisierte Analyse- und Monitoringsysteme und diverse Informationsangebote zum Einsatz. Unternehmen entwickeln gemeinsam individuelle Massnahmen, tauschen sich aktiv aus und erhalten Unterstützung bei der Mittelbeschaffung durch die regionale Programmleitung. Regionale Träger wirken als Initiatoren und Moderatoren eines KMU-Programms. Sie ermöglichen den regionalen KMU einen einfachen und wirtschaftlichen Einstieg in die Energie- und Ressourceneffizienz.

Effizienzcheck in KMU

Kostenloser Effizienzcheck für KMU durch eine online Selbstevaluation mit Verbesserungsempfehlungen von poofit.ch. Es hilft Unternehmen, ihr Optimierungspotential besser einzuschätzen. Weiteres unter proofit.ch

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS