EVENTS 

 Die wichtigsten Termine am Schnittpunkt von 

 Bildung und Umwelt findest Du in 

 unserer Agenda. 

Fr., 17. Sept. | Biel

Nationale Erfa-Tagung #SilvivaBarCamp

Draussen lernen in Zeiten der Klimakrise: Wie können wir mit der Methodik der Naturbezogenen Umweltbildung helfen die Klimakrise abzuwenden? Wie sieht wirksame naturbezogene Klimabildung aus?
Anmeldung abgeschlossen
Nationale Erfa-Tagung #SilvivaBarCamp

Zeit & Ort

17. Sept., 08:00 – 18:00
Biel, Biel, Schweiz

Über die Veranstaltung

2021 beschäftigen wir uns an den Erfa-Tagungen von SILVIVA endlich mit dem Klimawandel. Dass Bildung einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten muss ist unbestritten. Dass Umweltbildung dafür prädestiniert ist, ist auch klar. Aber was kann sie und wie wird sie wirksam? Das gilt speziell für die (Naturbezogene) Umweltbildung.

  • Wie sieht zeitgemässe NUB in Zeiten des Klimawandels aus? Welche Projekte, Programme und Ansätze gibt es?
  • Wie können/sollen NUB Angebote gestaltet werden, damit sie einen Beitrag gegen die Klimaerhitzung leisten? Und wie können sie weiter entwickelt werden?
  • Wie können Erkenntnisse aus der Klimabildung die NUB Methodik bereichern?

Solche und ähnliche Fragestellungen werden an der Erfa-Tagung 2021 aufgeworfen und diskutiert.

Am Freitag, 17.9.2021 werden wir in Biel im Rahmen des 2. #SilvivaBarCamps gemeinsam (Deutsch und Französisch) zusammentragen, was in der (N)UB zum Thema Klima bereits existiert und diskutieren, wie wir das noch wirksamer machen können.

Kosten

Ein Tag: CHF 75.-, zwei Tage: 120.-, inkl. Verpflegung

(Ermässigte Preise: ein Tag: CHF 60.-, zwei Tage: 100.-, inkl. Verpflegung)

Weitere Informationen und Anmeldung: www.silviva.ch/erfa

Diese Veranstaltung teilen