WISSEN 

Marktauftritt Natur und Landschaft

Mit einer Weiterbildung im Bereich Natur und Landschaft zu einem Beruf mit Sinn und Zukunft

Bildungsinstitutionen aus dem Bereich Natur- und Landschaftsschutz haben sich innerhalb der OdA Umwelt zu einer Arbeitsgruppe zusammengeschlossen. Ein Blick auf ihre Aus- und Weiterbildungen zeigt: ob Spezialistin oder Generalist, ob Akademikerin oder Handwerker, ein reiches Bildungsangebot vermittelt Umweltkompetenzen für jeden Geschmack. 

Science Fiction trifft auf Umweltschutz im Promo-Video der Arbeitsgruppe Natur- und Landschaft.

 

BZWL - Bildungszentrum Wald Lyss

Kompetenzen im Dienste der Praxis

Bildungszentrum Wald Lyss
Lehrgangsleiter Ranger
David Ricci
Hardernstrasse 20
Postfach 252
3250 Lyss
032 387 49 11 
ricci@bzwlyss.ch
Heading 6
Heading 6

Am Bildungszentrum Wald in Lyss wurden seit 1969 fast 1000 Förster ausgebildet. Sein Hauptgeschäft ist die Ausbildung von diplomierten Förstern HF sowie die Ausbildung von Forstwartvorarbeitern mit Fachausweis. Seit 2007 bietet das BZWL mit dem Ranger-Lehrgang ein neues Weiterbildungs- und Spezialisierungsangebot an. 
 

Informationen zum Bildungsgang dipl. Ranger/in 

Infoanlässe / Webseite

  

HEPIA - Haute école du paysage, d'ingénierie et d'architecture

Innovation und nachhaltige Entwicklung

Haute école du paysage, d'ingénierie et d'architecture de Genève (HEPIA)
Rue de la Prairie 4
1202 Genève
022 546 24 00
hepia@hesge.ch

 


HEPIA bietet neun Bachelors HES an, die auf Innovation und nachhaltige Entwicklung ausgerichtet sind. Einige Ausbildungsgänge bilden insbesondere für die Berufe im Bereich der Umwelttechnik aus: Agronomie, Landschaftsarchitektur, Umweltingenieurwesen und Gebäudetechnik. HEPIA bietet ausserdem mehrere Weiterbildungen an.


Bachelor of Science HES-SO

Master of Science HES-SO

Weiterbildungen CAS (Certificate of Advanced Studies):

Infoanlässe / Webseite

sanu future learning ag

Berufsleute und Organisationen zukunftsfähig machen

Heading 6
sanu future learning ag
General-Dufour-Strasse 18
2502 Biel-Bienne
032 322 14 33
sanu@sanu.ch

 

 

Egal ob in einem Praxisseminar, einem Zertifikatskurs, an einem Forum oder an einem lösungsorientierten Workshop - sanu bildet Unternehmen, Kantone, Gemeinden, Bauherren, Ingenieure, Planer und viele mehr weiter oder berät sie. Seit ü̈ber 20 Jahren. 

Die beiden Lehrgänge "Projektmanagement Natur und Umwelt" und "Umweltberatung und -kommunikation" vermitteln Fachwissen und Projektmanagement-Know-how im Umweltbereich, sowie wertvolle soziale und persönliche Kompetenzen.
 

Infoanlässe / Webseite

silviva

Ihr Partner für Lernen mit der Natur

Stiftung SILVIVA
Jenatschstrasse 1
8002 Zürich
044 291 21 91
info@silviva.ch

 

 

Die Angebote von SILVIVA nutzen die Natur als Lern- und Erlebnisort und reichen von Zertifikatslehrgängen über Fachtagungen bis zu vielfältigen Weiterbildungskursen und Publikationen. Fachleute wie Naturpädagoginnen und Naturpädagogen, Lehrpersonen, Forstleute oder NaturwissenschaftlerInnen bringt SILVIVA mit Erfolg weiter.

SILVIVA bietet drei Lehrgänge an
 

Weitere SILVIVA Kurse und Tagungen sind jeweils auf der SILVIVA Website zu finden.


Infoanlässe / Webseite

 

 

 


Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften 

Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Departement Life Sciences und Facility Management
Grüentalstrasse 14
Postfach
8820 Wädenswil
058 934 53 95
penelope.elmiger@zhaw.ch

 

 

Das Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Wädenswil ist das Kompetenzzentrum an der Schnittstelle von Natur und Gesellschaft. Dank praxisnaher Forschungs- und Dienstleistungsprojekte verfügt das Institut über ein weitverzweigtes Netzwerk. Ein aktueller Wissenstransfer ist garantiert. Das angewandte Know-how sorgt für eine hohe Qualität sämtlicher Aus- und Weiterbildungen.
 

Das Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen bietet ein Bachelor-Studium in Umweltingenieurwesen mit fünf Vertiefungen an:
 

Ausserdem steht seit Herbst 2017 der erste Schweizer Umwelt-Master auf Fachhochschulstufe Master in Environment and Natural Resources mit drei Schwerpunkten im Angebot:
 

An der Schnittstelle Mensch-Umwelt bietet das Institut verschiedene Fachtagungen zu aktuellen Aspekten aus Forschung und Praxis sowie diverse Lehrgänge und Weiterbildungskurse für Berufspraktikerinnen und Berufspraktiker an.
 

Folgende Zertifikatslehrgänge (CAS) werden angeboten: 
 

 follow us

Das Neuste aus der Umweltwirtschaft direkt in Deinem Postfach - mit dem Newsletter der OdA Umwelt.
 
©2020 OdA Umwelt Eichistrasse 1, 6055 Alpnach Dorf
Impressum